Umfassendes Kontrollsystem

Lokale Bedarfssteuerung mit variabler Geschwindigkeit

Automatisierungssystem

HD 7-Zoll-Farb-Touchscreen

Bedienfeld

Echtzeitanzeige der Raumluftqualität

Das umfassende VK8-Steuerungssystem ist mit einem 7-Zoll-HD-Farb-Touchscreen ausgestattet. Alle Einstellungen können am Bedienfeld vorgenommen werden, ohne dass die Einstellungen über die Kabel- oder WLAN-Verbindung zum Laptop oder Tablet geändert werden müssen. Die Echtzeitdaten und der Status der Raumluftqualität werden auf dem Bedienfeld angezeigt. Wenn die externen Sensoren angeschlossen sind, werden die Echtzeitdaten jedes Raums auch auf dem Bedienfeld angezeigt. Es verfügt über einen Filter-Countdown und eine Austauschbenachrichtigung.

Vervollständigen Sie die Einstellungen in der Systemsteuerung

Design für Komfort

01

IAQ-Sensoren CO2 / PM2,5 / VOCs / TEMP / RH

Das Bedienfeld ist standardmäßig mit CO2-, RH- (relative Luftfeuchtigkeit), PM2,5-, VOC- und Temperatursensoren ausgestattet. Außerdem sind Temperatursensoren an der Ansaugluft des Geräts, Temperatursensoren an der Abluft des Geräts sowie Temperatur- und RH-Sensoren an der Abluft des Geräts standardmäßig eingebaut. Die Sensoren dienen der Automatisierung von Luftströmen, Bypass und Abtauung. Optional sind auch zusätzliche externe CO2-, RH- und Temperatursensoren für Räume erhältlich, in denen bis zu 8 externe Sensoren an das Steuerungssystem angeschlossen werden können.

02

Bypass/Abtauung/IAQ-Automatisierung

Bei der Automatisierung läuft die Lüftergeschwindigkeit entsprechend den Echtzeitdaten der Raumluftqualität von den Sensoren auf unterschiedlichen Niveaus. Die Parameter können am Bedienfeld eingestellt werden. Der Benutzer kann auch auswählen, welcher IAQ-Indikator am Automatisierungsmodus teilnehmen soll. Bei der Bypass- oder Abtauautomatisierung erfolgt der Betrieb entsprechend dem am Bedienfeld eingestellten Temperaturniveau. Die Sommer-Bypass-Automatisierung läuft auf der Grundlage der Innen- oder Außentemperatursensoren am Gerät. Der Benutzer kann den komfortablen Innentemperatur-Sollwert oder den komfortablen Außentemperatur-Sollwertbereich anpassen, während der Abtauschutz in zyklischen Stopps des Zuluftventilators auf der Grundlage von erfolgt Temperatursensoren am Gerät.

03

Boost-Funktion

Boost-Belüftung ist eine Funktion, die ausgelöst werden kann, wenn im Innenbereich eine schnelle Luftzirkulation mit der Außenluft erforderlich ist, beispielsweise nach einer Party, bei der es zu einer schlechten Raumluftqualität kam, oder wenn die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen hoch ist, beispielsweise nach einer Aktivität, bei der es zu nassen Bedingungen kam . An die Steuerung können bis zu 10 externe Boost-Schalter angeschlossen werden. Die Zeitdauer kann am Bedienfeld eingestellt werden.

01

IAQ-Sensoren CO2 / PM2,5 / VOCs / TEMP / RH

Das Bedienfeld ist standardmäßig mit CO2-, RH- (relative Luftfeuchtigkeit), PM2,5-, VOC- und Temperatursensoren ausgestattet. Außerdem sind Temperatursensoren an der Ansaugluft des Geräts, Temperatursensoren an der Abluft des Geräts sowie Temperatur- und RH-Sensoren an der Abluft des Geräts standardmäßig eingebaut. Die Sensoren dienen der Automatisierung von Luftströmen, Bypass und Abtauung. Optional sind auch zusätzliche externe CO2-, RH- und Temperatursensoren für Räume erhältlich, in denen bis zu 8 externe Sensoren an das Steuerungssystem angeschlossen werden können.

02

Bypass/Abtauung/IAQ-Automatisierung

Bei der Automatisierung läuft die Lüftergeschwindigkeit entsprechend den Echtzeitdaten der Raumluftqualität von den Sensoren auf unterschiedlichen Niveaus. Die Parameter können am Bedienfeld eingestellt werden. Der Benutzer kann auch auswählen, welcher IAQ-Indikator am Automatisierungsmodus teilnehmen soll. Bei der Bypass- oder Abtauautomatisierung erfolgt der Betrieb entsprechend dem am Bedienfeld eingestellten Temperaturniveau. Die Sommer-Bypass-Automatisierung läuft auf der Grundlage der Innen- oder Außentemperatursensoren am Gerät. Der Benutzer kann den komfortablen Innentemperatur-Sollwert oder den komfortablen Außentemperatur-Sollwertbereich anpassen, während der Abtauschutz in zyklischen Stopps des Zuluftventilators auf der Grundlage von erfolgt Temperatursensoren am Gerät.

03

Boost-Funktion

Boost-Belüftung ist eine Funktion, die ausgelöst werden kann, wenn im Innenbereich eine schnelle Luftzirkulation mit der Außenluft erforderlich ist, beispielsweise nach einer Party, bei der es zu einer schlechten Raumluftqualität kam, oder wenn die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen hoch ist, beispielsweise nach einer Aktivität, bei der es zu nassen Bedingungen kam . An die Steuerung können bis zu 10 externe Boost-Schalter angeschlossen werden. Die Zeitdauer kann am Bedienfeld eingestellt werden.

Interne Temperatur-/relative Luftfeuchtigkeitssensoren

Serienmäßig eingebaut

Es gibt fünf Lüftergeschwindigkeitsstufen. Die beiden Lüfter des Geräts können separat in unterschiedlichen Lüftergeschwindigkeitsstufen oder in den gleichen Lüftergeschwindigkeitsstufen für die fünf Lüftergeschwindigkeitsstufen laufen, um so einen Über- oder Unterdruckbedarf zu erreichen.

Externer CO2-/RH- und TEMP-Sensor

Externer Boost-Schalter

Externe elektrische Heizung

Externer elektrischer Luftdämpfer

8

Anschluss mehrerer externer CO2-/RH-/TEMP-Sensoren – bis zu 8

10

Anschluss mehrerer externer Boost-Schalter – bis zu 10

Externer CO2-/RH- und TEMP-Sensor

Externe CO2-/RH- und TEMP-Sensoren können über die Anschlussplatine an das Steuerungssystem VK8 angeschlossen werden, um Echtzeit-Raumdaten und -status sowie Automatisierung zu erhalten. Der externe Sensor kann an der Wand im Raum installiert werden. Es können bis zu 8 externe Sensoren angeschlossen werden.

Externer RH- und TEMP-Sensor

Externe RH- und TEMP-Sensoren können über die Anschlussplatine an das Steuerungssystem VK8 angeschlossen werden, um Echtzeit-Raumdaten und -status sowie Automatisierung zu erhalten. Der externe Sensor kann an der Wand im Raum installiert werden. Es können bis zu 8 externe Sensoren angeschlossen werden.

Anschlussbox für externe Sensoren

Die externe Sensor-Anschlussbox kann bis zu 8 externe Sensoren anschließen und externe Sensoren an das Steuerungssystem VK8 anschließen.

Externer Boost-Schalter

Über die Anschlussplatine kann ein externer Boost-Schalter für die Boost-Lüftungsfunktion an das Steuerungssystem VK8 angeschlossen werden. An der Wand im Raum kann ein externer Boost-Schalter installiert werden. Es können bis zu 10 externe Boost-Schalter angeschlossen werden.

Externe Boost-Anschlussbox

Die externe Boost-Anschlussbox kann bis zu 10 externe Boost-Schalter anschließen und externe Boost-Schalter mit dem Steuerungssystem VK8 verbinden.

Externe elektrische Heizung

Über die Relaisplatine kann eine externe elektrische Heizung zum Vorheizen oder Nachheizen im Innenbereich an das Steuersystem VK8 angeschlossen werden. Jeder externe Elektroheizer verfügt über eine Leistung von bis zu 3600 W und kann am Kanal auf der Zuluftseite oder Zuluftseite installiert werden. Es können bis zu 2 externe Elektroheizungen angeschlossen werden.

Externer elektrischer Luftdämpfer

Die externe elektrische Luftklappe kann über die Relaisplatine an das Steuersystem VK8 angeschlossen werden, um das Öffnen und Schließen der Klappe zu automatisieren. Die externe elektrische Luftklappe öffnet, wenn das Gerät in Betrieb ist, und schließt, wenn das Gerät nicht in Betrieb ist. Sie kann am Kanal auf der Zuluft- oder Abluftseite installiert werden. Es können bis zu 2 externe elektrische Luftklappen angeschlossen werden.

Externe Relaisplatine

Die externe Relaisplatine kann bis zu 2 externe elektrische Heizungen und 2 externe elektrische Luftklappen anschließen und externe elektrische Heizungen und externe elektrische Luftklappen an das Steuerungssystem VK8 anschließen.

Ständige Entwicklung

Modbus RS485 Smart Home-Verbindung verfügbar

Modell VK2

Ein 3,5-Zoll-Touchscreen-Steuerungssystem VK2 verfügt über die Funktion der Boost-Lüftung. Es können bis zu 10 externe Boost-Schalter für die Räume angeschlossen werden. Das Bedienfeld ist standardmäßig mit einem Temperatursensor ausgestattet. Es gibt auch Temperatursensoren an der Ansaugluft des Geräts und Temperatursensoren an der Abluft des Geräts, die standardmäßig eingebaut sind. Der Sensor dient der Automatisierung der Abtauung. Es gibt eine Filterbenachrichtigung zum Austausch. In den Einstellungen kann ein wöchentlicher Zeitplanbetrieb eingestellt werden, es können bis zu 4 Perioden pro Tag (28 Perioden pro Woche) mit unterschiedlichen Lüftergeschwindigkeiten eingestellt werden. APP kann zur Fernsteuerung über WLAN oder Bluetooth verbunden werden. Es können bis zu 2 externe Elektroheizungen und bis zu 2 externe elektrische Luftklappen angeschlossen werden. Der Zuluftventilator und der Abluftventilator können unabhängig voneinander für unterschiedliche Ventilatorgeschwindigkeiten betrieben werden.

Modell HW04

Ein 3,5-Zoll-Touchscreen-Steuerungssystem HW04, das standardmäßig mit CO2-, RH- (Relative Luftfeuchtigkeit), PM2,5-, VOC- und Temperatursensoren auf dem Bedienfeld ausgestattet ist. Echtzeitdaten und Status zur Raumluftqualität werden auf dem Bildschirm angezeigt, während CO2 und PM2,5 am Automatisierungsmodus teilnehmen. Es gibt eine Filterbenachrichtigung zum Austausch. In den Einstellungen kann ein wöchentlicher Zeitplanbetrieb eingestellt werden, es können bis zu 4 Perioden pro Tag (28 Perioden pro Woche) mit unterschiedlichen Lüftergeschwindigkeiten eingestellt werden. APP kann zur Fernsteuerung über WLAN oder Bluetooth verbunden werden.

Modell VK1

Das 3,5-Zoll-Touchtasten-Steuerungssystem VK1 verfügt über die Grundfunktionen eines Bedienfelds und einer Filterbenachrichtigung für den Austausch. Das Bedienfeld ist standardmäßig mit einem Temperatursensor ausgestattet.

HW04 Schwarz

HW04 Weiß

Ziehen